Abendklang Festival I - Ungehörtes in 3 Akten

Bern - Französische Kirche

ABENDKLANG FESTIVAL in der französischen Kirche in Bern

19.15 Judith Wegmann - Piano Solo

20.00 Duo Katharina Weber & Erika Radermacher

21.00 Improvisations Trio Rea Dubach - Hannes Prisi - Judith Wegmann mit Robert Torche

Der Konzertabend wird von Judith Wegmann mit intimen Klavier Improvisationen eröffnet.
Ihre Improvisationen beruhen auf der vergangenen Arbeit für Ihre CD, die im Frühling 2017 beim Label Hat Hut records erscheinen wird.
Das Trio dem die Musiker; Rea Dubach, Hannes Prisi und Judith Wegmann angehören, möchte sich immer wieder auf Neues einlassen und laden zu ihren Konzerten jeweils ein Gast ein. So entsteht immer wieder Unvorhersehbares. Im Moment mit dem notwendigen Gespür komponierend wird die Musik im Augenblick entworfen und Stück für Stück gemeinsam zu einer Komposition erschaffen. Für diesen Konzertabend ist der Audiodesigner Robert Torche eingeladen worden.
Das Klavier Duo Katharina Weber und Erika Radermacher arbeitet seit Jahren zusammen. Die Erfahrung mit der Interpretation von Musik der Renaissance bis zur Gegenwart gibt ihnen einen enormen Wortschatz der in einer durchaus zeitgenössischen Sprache ihrer gemeinsamen Improvisationen mündet.
In der CD Besprechung schrieb E. Schwind; "Unglaublich, welch ungebremsten Witz das Duo in seinen Improvisationen entwickelt, wie es blitzschnell aufeinander reagiert, ohne sich je in virtuosen Selbstdarstellungen zu verlieren.“